Die Hannoversche Orchestervereinigung blickt mittlerweile auf eine über 140jährige Musikgeschichte zurück und ist damit eines der traditionsreichsten und auch das älteste Amateurorchester im norddeutschen Raum. Die Wurzeln des Orchesters reichen bis in das Jahr 1874 zurück. In Hannover hat sie schon lange einen festen Platz im Kulturleben gefunden. Seit Ende 2010 steht die Hannoversche Orchestervereinigung unter der Leitung von Martin Lill

Pfingstkonzert der HOV

Plakat

Beethoven Konzert für Violine und Orchester
Weber Ouvertüre zu „Der Freischütz“
Dvořák Slawische Tänze
Stute & Haas Symphonische Skizzen

Samstag | 3. Juni 2017 | 18:30 Uhr
Kulturboden Hallstadt · Bamberg
In der Marktscheune 1 · 96103 Hallstadt
Andrej Bielow Violine
Wolfgang Stute Gitarre
Konrad Haas Querflöte

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen und in Bamberg
z.B. am Kartenkiosk in der brose ARENA Forchheimer Str. 15, Tel. 0951/23837

Das nächste Konzert der HOV unter der Leitung von Martin Lill findet am 4. November 2017 um 20 Uhr im großen Sendesaal des NDR Landesfunkhauses in Hannover statt. Filmmelodien wie "Die Glorreichen Sieben", Nino Rota "Der Pate" und Star Wars zählen zu den Programmpunkten.

Abonnieren Sie unseren Konzertbrief, um regelmäßig über Konzerte informiert zu werden.

Für Fragen und neue Mitspieler stehen wir Ihnen gerne unter Kontakt zur Verfügung.